www.Porzellanladen24.de Porzellanladen24 » Fine Bone China
     
 
Feinstes chinesisches Porzellan

Im Gegensatz zum Hartporzellan, das traditionell in den deutschen Porzellanmanufakturen Verwendung fand, hat das weiche "Knochenporzellan" Bone-China erst seit dem Ende des 20.Jahrhunderts den Einzug in die deutsche Porzellankultur gehalten.

Das technisch-aufwendige Verfahren und die damit verbundene Umweltproblematik, die sich bei der bisherigen bor- und bleihaltigen Weichporzellanglasur stellte, konnte nur von einigen wenigen Porzellanmanufakturen gemeistert werden.

Wie der Name schon vermuten lässt wird bei der Herstellung des Bone China Porzellans

  • zu 50% die Asche entfetteter und kalzinierte Rinderknochen
  • zu 25% Feldspat-Quarz
  • zu 25% Kaolin verwendet.

Dadurch erreicht das Bone China Porzellan eine gute Zähigkeit, die sich gerade bei der Kantenschlagfähigkeit positiv auswirkt,
und vor allem die unnachahmliche filigrane Transparenz, da das Kalzium der Knochenasche ähnliche lichtbrechende Eigenschaften wie Quarz besitzt.

 

 

 

Zurück